BINZ39


We used to laugh about Frank / JOHANNA KOTLARIS / 30.09 - 31.10.2021 / Vernissage 30.9 /



Stiftung
Chronik
Organisation
Ateliers
Publikationen

Residency
    Stipendium
    Projektatelier
    Stipendiat*innen
   

Ausstellungen
    2021
    2020
    2019
    2018
    2017
    2016
    2015

    2014

    2013




Kontakt



Sihlquai 133
8005 Zürich


Do-Sa
14.00 -17.00 Uhr
oder auf Anfrage


︎ ︎


  

Mark







We used to laugh about Frank

Johanna Kotlaris
30.09 - 30.10.2021






Über die zwei Jahre ihres Atelieraufenthalts in der Stiftung BINZ39 hat die Zürcher Künstlerin Johanna Kotlaris ihre künstlerische Praxis auf verschiedenen Ebenen und Medien weiterentwickelt. Als eine begehbare Garderobe gestaltet - ein Ort, wo verschiedenste Leute mit ein ander in Bezug kommen - bietet die Abschlussausstellung von Kotlaris eine Werkschau von den in der Stiftung BINZ39 entstandenen Arbeiten der Künstlerin.

In einer neuen Serie von figurativen Arbeiten, die trotzdem eine performative Arbeitsweise aufweisen, untersucht Kotlaris den Archetypus des Narren. Dieser wird oft belächelt, denn er symbolisiert Wahnsinn und Risiko . Kotlaris versucht jedoch in ihren Werken die zugrundliegende Weisheit dieser Figur zu zeigen, die uns oft mit Wahrheiten konfrontiert, die wir selbst vielleicht nicht sehen wollen.

Johanna Kotlaris beschäftigt sich in ihrer künstlerischen Praxis mit zwischenmenschlichen Erfahrungen, und die Entstehung und Auflösung der damit verbundenen räumlichen Grenzziehungen. Wie nimmt man Bezug zur Welt, zu ein ander und zu sich selbst? Mit Hilfe unterschiedlicher Medien wie Performance, Klang, Installation, Video und Skulptur untersucht sie, wie das persönliche Erleben mit unserer sozialen und politischen Realität verflochten ist und wie dieses Zusammenspiel Machtverhältnisse schafft.




Vernissage:
Donnerstag 30.September 2021
18 – 21Uhr

Finissage:
30. Oktober 2021
18.00 Lesung Johanna Kotlaris

Öffnungszeiten:
Do – Sa, 14–18 Uhr und auf Anfrage 






Mark